logo
Diagramm
Als Ausgangsbasis zur Ermittlung der Gewerbesteuer dient der Gewinn aus Gewerbebetrieb.
Dieser wird durch Hinzurechnungen (§ 8 GewStG) erhöht oder durch Kürzungen (§ 9 GewStG) vermindert.
Die Erläuterungen zu den Begriffen Hinzurechnungen und Kürzungen finden Sie im INFO-Button.
Das Ergebnis aus dem Gewinn aus Gewerbetrieb, Hinzurechnungen und Kürzungen ergibt den sogenannte Gewerbesteuermessbetrag, auf den der Gewerbesteuerhebesatz angewandt wird.

Evtl. Freibeträge, je nach Unternehmensform, werden bei der Ermittlung der Gewerbesteuer berücksichtigt.
Gewerbehaftpflichtversicherung
Die Gewerbehaftpflichtversicherung schützt Sie als Unternehmer von den Haftpflichtansprüchen von Dritten, die im Zusammenhang mit Ihrer gewerblichen Tätigkeit stehen. Grundsätzlich wird zwischen der Berufshaftpflichtversicherung und der Betriebshaftpflichtversicherung unterschieden. Informationen zum konkreten Versicherungsschutz erhalten sie hier.
Inhaltsversicherung
Die Inhaltsversicherung oder auch Inventarversicherung für den gewerblichen Bereich ist vergleichbar mit der Hausratversicherung für den privaten Bereich. Versichert sind die Büro- und Geschäftsausstattung im branchenüblichen Rahmen sowie Waren und Vorräte. Ein Vergleich der Anbieter lohnt sich.
weitere Betriebsversicherungen
Nähere Informationen zu weiteren Betriebsversicherungen, wie Maschinen- versicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung, Gebäudeversicherung, Transportversicherung, usw. finden Sie hier.
Impressum | 4769